386 < 356

5 Liquiditäts-Tipps vom Profi: So werden Sie krisenfest!

13.10.2020

Die Corona-Pandemie hat vielen Unternehmern vor Augen geführt, wie kurz der Weg aus der wirtschaftlichen Komfortzone in die Notlage sein kann. Unternehmensberater Peter Gillhaus weiß, das auch gut ausgelastete Unternehmen schnell in eine Liquiditätsfalle laufen können.

Die gute Nachricht: In den meisten Unternehmen schlummert Kapital, das sich mit einfachen Mitteln nutzbar machen lässt. So lassen sich Rücklagen bilden, die Ihnen in Krisenzeiten Handlungsspielräume verschaffen. Gillhaus weiß: „Kleine und mittlere Betriebe haben es schwerer Rücklagen zu bilden. Trotzdem wäre es gut, wenn man wenigstens für ein bis drei Monate Geld für Löhne, Sozialversicherungsbeiträge und Darlehen übrig hat." Mehr lesen

Quelle: handwerk.com Newsletter vom 08.10.2020

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.