3085 < 2938

Zulassungsfreie Handwerke

In den zulassungsfreien Handwerken können Sie sich ohne weitere Zulassungsvoraussetzungen selbständig machen.

Sie haben die Ausübung der Tätigkeit allerdings unverzüglich bei der Handwerkskammer anzuzeigen. Sie werden dann nach Einreichung des Eintragungsantrages in eines der unten genannten Verzeichnisse eingetragen. Danach muss die Anmeldung beim Gewerbeamt des geplanten Betriebssitzes erfolgen.

Zulassungsfreie Handwerke - Anlage B1

1 Uhrmacher/innen
2 Graveure/innen
3 Metallbildner/innen
4 Galvaniseure/innen
5 Metall- und Glockengießer/innen
6 Schneidwerkzeugmechaniker/innen
7 Gold- und Silberschmiede/innen
8 Modellbauer/innen
9 Holzbildhauer/innen
10 Korb- und Flechtwerkgestalter/innen
11 Maßschneider/innen
12 Textilgestalter/innen (Sticker/innen, Weber/innen, Klöppler/innen, Posamentierer/innen, Stricker/innen)
13 Modisten/innen
14 Segelmacher/innen
15 Kürschner/innen
16 Schuhmacher/innen
17 Sattler und Feintäschner/innen
18 Müller/innen
19 Brauer/innen und Mälzer/innen
20 Weinküfer/innen
21 Textilreiniger/innen
22 Wachszieher/innen

zurück zur Übersicht