796 < 358
796

Torsten Saile, Hörhaus Tuttlingen GmbH, Tuttlingen

Gründer/in des Monats 12/2017

31.12.2017

Kontaktdaten:

Torsten Saile
Hörhaus Tuttlingen GmbH
Bahnhofstr. 5
78532 Tuttlingen

Tel.: 07461-1659929
http://www.hoerhaus-tuttlingen.de

Branche: Hörakustiker Handwerk

Gründungsdatum: 02.10.2017

Mitarbeiter:

  • eine angehende Hörakustikmeisterin
  • eine Auszubildende zur Hörakustikerin
  • eine Bürofachkraft/Hörassistentin
  • ein Hörakustik Meister /Höringenieur (FH) /

Produkt und Leistungsangebot:

Wir bieten von individuellem Gehörschutz, über Hörvorsorgemaßnahmen und jegliche Hörsystemversorgung bis hin zu Mittelohr-Implantaten das gesamte Spektrum der Hörakustik an.
Steckenpferd ist die Pädakustik (Hörsysteme für Kinder), die Anpassung knochenverankerter Implantate und Sonderversorgungen und Betreuung für berufstätige Menschen (Thema: Hören am Arbeitsplatz). Ein spezielles Hörtrainingsprogramm hilft den hörbeeinträchtigten Menschen, das neue Hören wieder zu erlernen – die Betreuung erstreckt sich auch online bis nach Hause. Maßangefertigte Ohrstücke in der eigenen Audiomanufaktur und neuste Messtechnik sind hier selbstverständlich und garantieren hohe Qualität.

Besonderheiten der Geschäftsidee:

Wir möchten das Hören als persönliches Erlebnis gestalten. In der Hörerlebnisstation können Hörsysteme in verschiedenen Situationen gezeigt und auch für Begleitpersonen simuliert werden.
Wir nehmen alle Kunden in unser Erlebnislabor mit und zeigen ihnen, was unseren Beruf zum Handwerksberuf macht. Hier werden Fräsarbeiten oder Pflege- und Umbaumaßnahmen an Hörsystemen gezeigt. Der Clou daran ist, dass wir eine Kamera Optik einsetzen, die aus dem Schulbereich kommt. Hiermit kann der Kunde live mitverfolgen, was wir an seinem Gerät pflegen, warten und reparieren. Mit einem 3D-Scan-Verfahren tasten wir die Abformung des äußeren Gehörganges ab und senden diese an unsere Labor-Audiomanufaktur.

Kunden:

Alle Personen, die wieder besser hören wollen und alle, die Ihr Gehör schützen wollen. Ab 3 Monate bis 99 Jahre sind alle willkommen.

Lebenslauf/ Qualifikationen:

Vom Gesellen zum Hörakustik-Meister, Höringenieur (FH), Pädakustiker, Mittelohrimplantat Spezialist, CI Service und Betreuung. Außerdem bin ich Autor eines Fachmagazins vom Medianverlag (Hörakustik) und als Referent und Dozent bei Landestagungen der Europäischen Union der Hörakustiker tätig.

Geplante Geschäftsentwicklung:

1. Entwicklung einer Hörgalerie: Kunden sollen hierbei das Hören live miterleben. U.a. laufen wir im zweiten Stock des Hauses der Sinne im Treppenauge an verschiedenen Klangbeispielen vorbei - ein zwitschernder Vogel, Windgeräusche, ein Musikstück, Blätterrascheln. Darüber hinaus können Kunden unterschiedliche Bodenbeläge kennen lernen. Deren Klang wird anders wahrgenommen als ohne Hörsysteme. Gibt es hierbei Komplikationen, kann die Einstellung der Hörgeräte abgeändert und an den Hörgeschmack des Kunden angeglichen werden.
2. 3D-Modelling von Ohrpassstücken und dem anschließenden „Printen" (drucken) des Ohrpassstückes mit einem eigenen 3D Drucker in der hauseigenen Otoplastikmanufaktur. Ein Hörhaus - Ein Prozess, alles vor Ort!

Netzwerke:

  • Arbeitskreis Hörakustik der Europäischen Union der Hörakustiker
  • Mitglied im Qualitätsverbund der Proakustik Hörakustiker
  • Mitglied in der Bundesinnung der Hörakustiker
  • Dozent und Referent an der Akademie für Hörakustik in Lübeck
  • Ausbildungscenter für Hörakustiker deutschlandweit für Auszubildende und Gesellen und Meistervorbereitung
  • Showroom der Firma Audiosus Anpasssysteme in Süddeutschland
  • FH Aalen und FH Lübeck, regelmäßig betreuen wir Studenten mit Bachelorabreiten
  • Deutsches Hörgeräteinstitut Lübeck. Exzellenter Austausch, gemeinsame praxisrelevante Abschlussarbeiten werden von uns betreut
  • Hals Nasen Ohren Klinikum Freiburg und Tübingen und Schwarzwald-Baar- Klinikum in VS
  •  https://www.facebook.com/tuttlingen.de/

 

zurück