Wichtige Praxisfragen: Das müssen Sie zum Facebook-Urteil wissen

17.09.2019

Der Konflikt begann schon 2011. Die Datenschutzbehörde von Schleswig-Holstein verschickte exemplarisch an 15 private und öffentliche Stellen "Beanstandungen", weil sie für ihre Öffentlichkeitsarbeit Fanseiten bei Facebook eingerichtet hatten. Eine Fanseite ist eine Art Homepage, die die Infrastruktur von Facebook nutzt. Für Unternehmen, Behörden, Vereine oder Bands ist dies ein kostengünstiger Weg, sich zu präsentieren und den Kontakt mit Interessenten zu pflegen.

Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) in Kiel monierte jedoch, dass niemand die Besucher dieser Seiten um Erlaubnis dafür gefragt habe, dass ihre Daten an Facebook abfließen. Dies verstoße gegen den Datenschutz. Die Betreiber sollten ihre Fanseiten bei Facebook deshalb "deaktivieren", so die ULD-Bescheide. Mehr lesen

Quelle: Newsletter Deutsche Handwerks Zeitung vom 13.09.2019

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.