E-Rechnung: Fehler korrigieren und richtig archivieren

27.08.2019

"Bei Kleinigkeiten wie einem Zahlendreher kann man mit einem Ergänzungsschreiben arbeiten", sagt Stefan Maier, betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer Region Stuttgart. Hat sich ein größerer Fehler eingeschlichen, rät der Experte dazu, einen Storno durchzuführen und eine neue Rechnung zu erstellen. "Dann wird die erste Rechnungsnummer gestrichen und eine komplett neue Rechnung erstellt." Mehr lesen

Quelle: Newsletter der Deutschen Handwerks Zeitung vom 13.08.2019

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.