Der deutsche Innovationspreis

Art des Wettbewerbs:
Allgemeiner Wettbewerb

Teilnahmeberechtigung:
Diese Auszeichnung wird jährlich für herausragende technische, wissenschaftliche und geistige Errungenschaften verliehen.

Ausgezeichnet werden je vier Sieger und die Finalisten in den Kategorien:

  • Großunternehmen
  • Mittelständische Unternehmen
  • Start-up-Unternehmen

Teilnahmevoraussetzungen:
Kategorie Start-up
Zur Kategorie Start-up zählen Unternehmen, die zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als fünf Jahre sind. Ausschlaggebend hierfür ist der Handelsregistereintrag oder ein vergleichbarer Nachweis.

Kategorie Mittelständische Unternehmen
Zur Kategorie Mittelständische Unternehmen zählen Unternehmen, die zum Zeitpunkt der Einreichung älter als fünf Jahre sind, deren Jahresumsatz unterhalb von 600 Mio. EURO liegt und die nicht mehr als 5.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Kategorie Großunternehmen
Zur Kategorie Großunternehmen zählen Unternehmen, die zum Zeitpunkt der Einreichung älter als fünf Jahre sind, deren Jahresumsatz oberhalb von 600 Mio. EURO liegt und die mehr als 5.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Verfahren:
Der Deutsche Innovationspreis wird von Accenture, EnBW und der WirtschaftsWoche vergeben.

Ansprechpartner/Kontakt:
Weitere Informationen finden Sie unter www.der-deutsche-innovationspreis.de

zurück

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.