Energiekrise: Mit schlauen Maßnahmen Geld für Strom und Heizung sparen

10.08.2022

© Pexels

Viele Handwerksbetriebe leiden derzeit unter den saftigen Preisen für Strom, Heizung und Treibstoff. Einige suchen den Ausweg in energetischen Maßnahmen – und haben darüber ihre Kosten nun sicher im Griff. Doch auch mit kleineren Schritten lässt sich Großes bewirken.

Ansatzpunkte gibt es dabei verschiedene: das eigene Firmengebäude, das Firmenfahrzeug bzw. der Fuhrpark oder der Energieverbrauch von Geräten. Wichtig ist, sich erst mal einen Überblick zu verschaffen. Dabei kann auch der Nachhaltigkeits-Navigator der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) helfen.

Weitere Tipps und Hinweise finden Sie hier im handwerk magazin.

 

Quelle: handwerk magazin - Unternehmertipp vom 09.08.2022; Text: Irmela Schwab
powered by webEdition CMS