796 < 358

Persönlichkeit im Handwerk


Isabel Koschmieder, HFM Modell- und Formenbau GmbH in Ostrach

Persönlichkeit im Handwerk 03/2020

31.03.2020

"Persönlichkeit im Handwerk" im März
 
Isabel Koschmieder - Siegerin in der Kategorie "Nachwuchskraft"
 
Pforzheim, 07. April 2020.
 
Als Frau in einem technischen Beruf – das ist genau das, was Isabel Koschmieder Spaß macht und wozu sie viele junge Menschen und vor allem Frauen animieren will. Bereits während ihrer Ausbildung hat sie sich stark engagiert und wurde mehrfach ausgezeichnet. So viel Einsatzbereitschaft hat die Nutzer von www.selbständig-im-handwerk.de komplett überzeugt. Mit großem Vorsprung wählten sie Isabel Koschmieder im März 2020 zur „Persönlichkeit im Handwerk" in der Kategorie „Nachwuchskraft".
 
 
 

 

Das Profil der Siegerin

Isabel Koschmieder
HFM Modell- und Formenbau GmbH

Ausbildungsberuf:

Technische Modellbauerin – Fachrichtung Karosserie und Produktion

Branche:

Modell- und Formenbau

Produkt- und Leistungsangebot des Betriebs:

Mein Arbeitgeber, die HFM Modell- und Formenbau GmbH wurde 1998 gegründet. Wir sind ein anerkannter Partner für die Automobilbranche, deren Zulieferindustrie sowie für den Maschinenbau. Auf 4.200 m² Produktionsfläche realisiere ich mit 85 Kolleginnen und Kollegen anspruchsvollste Kundenwünsche. Besonders stolz sind wir auf unsere hochflexible Fertigung, die selbst kurzfristige Änderungen ermöglicht. Dies erreichen wir, indem wir von der Konstruktion über die manuelle und NC-Fertigung sowie Messtechnik als auch die Verwaltung sämtlicher Bereiche an einem Standort konzentrieren. Unser Produkt- und Leistungsangebot erstreckt sich vom Modell-, Formen- und Vorrichtungsbau über Prüfmittel- und Lehrenbau, Exporitmodellbau, CAD/CAM, CNC-Technik, Messtechnik und CAQ bis hin zur additiven Fertigung.

Beginn der Ausbildung:

Nach meinem Abitur auf dem Wirtschaftsgymnasium habe ich mich bewusst für einen technischen Beruf und eine duale Ausbildung entschieden. Ich habe festgestellt, dass mir das handwerkliche und praktische Arbeiten liegt und mir viel mehr Spaß macht als ein Bürojob. Nach einigen Praktika habe ich im September 2014 meine Ausbildung bei der HFM Modell- und Formenbau GmbH zur Technischen Modellbauerin in der Fachrichtung Karosserie und Produktion begonnen. An dem Beruf reizen mich das breite Spektrum und die Arbeit mit unterschiedlichen Materialien. Im Februar 2018 habe ich meine Ausbildung dann erfolgreich abgeschlossen. Von meinem Ausbildungsbetrieb wurde ich anschließend übernommen.

Rolle im Team:

Ich arbeite gerne im Team und mag die Abwechslung meines Berufs. In erster Linie bin ich bei uns für den Bereich der additiven Fertigung zuständig. Meine Aufgaben erstrecken sich vom Bearbeiten von Anfragen und dem Erstellen von Angeboten, bis hin zum Rüsten der Maschinen, Finishen der Teile und dem Vorbereiten für den Versand.
Da bei uns im Betrieb jeder jedem hilft, wenn es mal eng wird, springe ich in solchen Situationen auch mal im Messraum oder im Bereich Prüfmittel- und Lehrenbau ein.

Besondere Leistungen:

Mir lag es schon immer am Herzen, dass sich junge Frauen trauen und den Mut haben, sich für eine technische oder handwerkliche Ausbildung zu entscheiden. Deshalb habe ich in meiner Zeit als Azubi meinen Betrieb sehr gerne auf Ausbildungsmessen vertreten. Mit den Dreharbeiten zu einem Imagefilm in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Reutlingen über meinen Beruf kann ich noch viel mehr junge Menschen erreichen und hoffentlich für eine Ausbildung zur Technischen Modellbauerin begeistern.

 

Quelle: Youtube

Quelle: Youtube

Quelle: Youtube

Schon während der Ausbildung wurde ich von der Handwerksammer Reutlingen für meine guten Leistungen mit der Auszeichnung „Azubi des Monats" im September 2016 belohnt. Hieran konnte ich nach meiner Ausbildung im Dezember 2018 als Bundessiegerin in meinem Ausbildungsberuf anknüpfen.

Geplanter weiterer Karriereweg: 

Im August 2019 habe ich mit dem Aufstiegslehrgang zur Technischen Fachwirtin begonnen. Diesen werde ich im April 2021 abschließen. Durch die Unterstützung meines Betriebes ist es mir möglich, den Lehrgang berufsbegleitend besuchen zu können. Danach schauen wir mal, was die Zukunft so bringt.

Motto:

„Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen!"

 

Kontaktdaten:

HFM Modell- und Formenbau GmbH
Ostergasse 10
88356 Ostrach/Kalkreute
07585 / 93 07-872
www.hfm-modellbau.de
i.ko@hfm-modellbau.de

 

Quelle/Bildrechte (soweit nicht anders angegeben): HFM Modell- und Formenbau GmbH, Handwerkskammer Reutlingen

 

 

 Das sagt die zuständige Handwerkskammer: 

"Isabel Koschmieder ist eine Frau, die sich bewusst für einen technisch-handwerklichen Beruf entschieden hat. Sie lebt für diesen Beruf und übt ihn mit Leidenschaft und großem Können aus. Schon während ihrer Lehrzeit hat sie sich dafür engagiert, anderen ihren Ausbildungsberuf nahezubringen und für eine Karriere im Handwerk zu begeistern. Sie ist meiner Meinung nach ein tolles Vorbild für ganz viele junge Menschen und insbesondere junge Frauen. Ich bin sicher, wir werden in Zukunft noch mehr von ihr hören."

Sylvia Weinhold
Geschäftsführerin
Handwerkskammer Reutlingen

zurück

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.