Persönlichkeit im Handwerk


Marion Bötel, Merkt Heiztechnik GmbH & Co. KG, Spaichingen

Persönlichkeit im Handwerk 04/2019

30.04.2019

"Persönlichkeit im Handwerk" im April

Marion Bötel - Siegerin in der Kategorie "Herausragende Frauenpersönlichkeit"

Pforzheim, 07. Mai 2019.

Sie lebt auf zwei Kontinenten und leitet erfolgreich den Betrieb Ihrer Eltern: Marion Bötel ist Inhaberin und Geschäftsführerin der Merkt Heiztechnik GmbH & Co. KG in Spaichingen. Im April 2019 konnte sie sich gegen ihre Mitstreiterinnen in der Abstimmung zur aktuellen Persönlichkeit im Handwerk durchsetzen - die Besucher des Gründungsportals der baden-württembergischen Handwerkskammern www.selbstaendig-im-handwerk.de wählten sie mit großem Abstand zur „Herausragenden Frauenpersönlichkeit".

 

Das Profil der Siegerin

Merkt Heiztechnik GmbH & Co.KG
Marion Bötel

Branche: Sanitär, Heizung und Klima

Lebenslauf/Qualifikation:

Mein Motto: Wer sich am Ziel glaubt, geht zurück!

Das bedeutet für mich, dass ich mich und meinen Betrieb immer weiterentwickeln möchte. Ich lebe gleichzeitig auf 2 Kontinenten und pendle zwischen den USA und Spaichingen. Das ist natürlich ein anderer koordinatorischer Aufwand, als ihn die meisten anderen Betriebsinhaber haben, aber vor allem ist es eine Bereicherung für den Betrieb, die Mitarbeiter und mich. Ich lebe auf zwei Kontinenten und lerne dadurch von zwei Kulturen. Immer wieder greife ich gute Ideen auf und setze sie in meiner Firma um.

Auf zwei Kontinenten leben und pendeln und von zwei Kulturen lernen!

  • 1987: Ausbildung im elterlichen Betrieb Merkt Heiztechnik zur Bürokauffrau
  • 2006: Umzug in die USA: Neuorientierung - Make-up Artist - Freelancer für deutsche Production Company
  • 2010: Eröffnung „Whitewater Home & Design" in Santa Monica mit Ehemann
  • 2012: Wiedereinstieg - als Pendler - in den elterlichen Betrieb
  • 2016: Übernahme der Firma Merkt Heiztechnik

 

Besondere Leistungen:

Als ich die Firma meines Vaters 2016 komplett übernahm, war es mein Bestreben ein Arbeitsklima zu schaffen, das sich gesund und gut anfühlt. Die Mitarbeiter sollten sich wohl fühlen, denn in der Regel ist man/FRAU ja mehr als 8 Stunden bei der Arbeit.
Für mich war es immer wichtig eine Truppe zu haben, die gut zusammenpasst und nicht nur nebeneinander her, sondern miteinander arbeitet. Wir agieren als Team!
Gerade weil ich zwischen zwei Kontinenten pendle, brauche ich ein Team, auf das ich mich blind verlassen kann. Gleichzeitig versuche ich meinem Team die Arbeit so schön wie möglich zu gestalten. Meine Sekretärin, „mein Engel", und ich arbeiten stets daran, dies mit diversen Angeboten sicherzustellen. Über Schulungen, Workshops, eine firmeneigene Kreditkarte, Bowling, gemeinsame Mittagessen und vielem mehr, bieten wir Voraussetzungen, die unsere Mitarbeiter glücklich machen und einen Rahmen, in dem das Arbeiten Spaß macht. Es liegt mir persönlich am Herzen, dass meine Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen, auch wenn es ab und zu mal wie in der „Villa Kunterbunt" zugeht.

Produkt- und Leistungsangebot des Betriebs:

Von der Planung über die Installation bis hin zur regelmäßigen Wartung organisieren wir alle anfallenden Arbeiten schnell und zuverlässig. Qualität steht bei uns immer an erster Stelle. Das gilt sowohl für die eingesetzten Geräte als auch für unsere Arbeit.
Wir informieren gerne über die Betriebsweisen moderner Heizsysteme und beraten individuell über die Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Zuhause - ob Neubau, Modernisierung bis hin zu zertifiziertem Partner für Brennstoffzellen.

Geplanter weiterer Weg:

Wir suchen nicht die perfekten Profis, sondern der Mensch sollte ins Team passen und mit uns mitwachsen, sodass wir weiterhin als Team erfolgreich sind.

Meine Vision: immer einen Schritt weitergehen und zwar nicht allein, sondern gemeinsam als Team.

Netzwerke:

Website
Facebook
Kreishandwerkerschaft

Kontaktdaten:

Merkt Heiztechnik GmbH & Co.KG
Hindenburgstrasse 15a
78549 Spaichingen

Telefon: 07424-2473
Fax: 07424-6251
Email: info@merkt-heiztechnik.de
www.merkt-heiztechnik.de
facebook: Merkt Heiztechnik

Quelle/Bildrechte: Merkt Heiztechnik GmbH & Co.KG

 

 

Das sagt die zuständige Handwerkskammer:

„Als ich mitbekommen hatte, dass Frau Bötel den SHK Betrieb ihres Vaters übernommen hat und das Unternehmen quasi im Wechsel ca. alle 6 Wochen zwischen Ihrer neuen Wahlheimat Kalifornien und dem Schwäbischen führt, war ich schon sehr beeindruckt. Frau Boetel schafft tatsächlich diesen Zeitspagat, ihre Familie lebt in den USA und sie führt das Unternehmen vor Ort. Für den Vater war es schwierig einen geeigneten Nachfolger für sein Unternehmern zu finden. Frau Bötel arbeitete schon in jungen Jahren im Betrieb mit und hatte immer Spaß an der abwechslungsreichen Tätigkeit zwischen Mitarbeitern, Kunden und der kaufmännischen Organisation. Das Einspringen der Tochter als Übernehmerin hatte letztendlich auch ihren Vater mit Stolz erfüllt."

Thomas Rieger
Wirtschaftsförderung und Unternehmensservice
Betriebswirtschaftliche Beratung TUT, RW, KN
Handwerkskammer Konstanz

 

 

Kontaktdaten:
Branche:
Gründungs- / Übernahmedatum:
Mitarbeiterzahl:
Produkt- und Leistungsangebot:
Besonderheiten der Geschäftsidee:
Kunden:
Lebenslauf / Qualifikation:
Geplante Geschäftsentwicklung:
Netzwerke:

Interview:

Was war für Sie die Motivation zur Selbständigkeit?

Was ist Ihre Geschäftsidee?

Was waren die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Selbständigkeit?

Welche Hürden empfanden Sie bei Ihrer Betriebsübernahme als besonders hoch?

Was würden Sie, trotz erfolgreicher Gründung, aus heutiger Erfahrung anders machen?

Haben Sie daraus Konsequenzen für Ihre berufliche Zukunft gezogen?

Konnten Sie aus Ihrer Tätigkeit im Angestelltenverhältnis Tipps/ Hinweise in die Selbständigkeit übernehmen?

Haben Sie im Gründungsprozess externe Unterstützung in Anspruch genommen?

Welche Philosophie/welches Motto begleitet Sie durch Ihren Alltag?

Was sehen Sie als größte Stärke Ihres Unternehmens?

Welche Visionen/Ziele haben Sie?

Welchen Hinweis möchten Sie Neugründern mitgeben?
zurück

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.