654 < 358

Persönlichkeit im Handwerk


Abstimmung Persönlichkeit im Handwerk

Kandidat/in: Eike Francksen, Del Basso Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Tuttlingen

Kandidat in der Kategorie: "Gründer/in"

 
Branche:

Elektro-Handwerk

Übernahmedatum:

01.01.2021, davor über 5 Jahre im Betrieb tätig

Mitarbeiterzahl: 11, Tendenz steigend

Produkt-/Leistungsangebot:

Wir bieten Elektroinstallationen für Industrie, Gewerbe und öffentlichen Bau an. Unser Schwerpunkt ist das Objektgeschäft bei größeren Projekten - vom Logistikzentrum über Produktions- und Verwaltungsgebäude bis hin zu Schulen und Rathäusern. Wir wollen unsere Kunden ganzheitlich betreuen. Das bedeutet: Wir sind von der Planung über die Ausführung bis zur Nachbetreuung für die Kunden da und unterstützen sie bei ihren Projekten. Unsere Kunden wissen das zu schätzen - und wir freuen uns über jeden zufriedenen Kunden.

Besonderheiten der Geschäftsidee:

Unsere Spezialisierung auf das B2B-Geschäft macht uns besonders. Wir setzen also vor allem große Projekte mit einem hohen Grad an technischen Anforderungen um und betreuen keine Privatkunden, weder beim Bau von Einfamilienhäusern noch im Kundendienst. Auch wenn dieser Bereich vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und den damit verbundenen geringen Kapazitäten in den letzten Jahren wieder attraktiver wird: Wir sind und bleiben für die großen Aufgaben da.

Kunden:

Unsere Kunden kommen überwiegend aus dem Landkreis Tuttlingen und den angrenzenden Landkreisen. Das Spektrum reicht bei Industrie und Gewerbe von kleineren und mittleren Unternehmen bis hin zum Weltkonzern mit über 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und bei öffentlichen Auftraggebern von kleinen Gemeinden bis hin zum Land Baden-Württemberg.

Lebenslauf:

Ich kam als Quereinsteiger ins Handwerk und von der niedersächsischen Nordseeküste in die Region. Nach Abitur, Zivildienst und einer Ausbildung zum Steuerfachangestellten habe ich Agrarwissenschaften in Stuttgart studiert. Dort habe ich meine Frau kennengelernt. Ihr Vater hatte ein Elektrohandwerk-Unternehmen, aber keine/n Nachfolger/in. So kam eins zum anderen: Ich habe eine Lehre zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik absolviert, im nächsten Schritt dann den Meister. Zum 1. Januar 2021 habe ich das Unternehmen meines Schwiegervaters übernommen. Das waren meine zwei besten Entscheidungen: die für meine Frau und die für den neuen Karriereweg.

Geplante Geschäftsentwicklung:

Mit unserer Spezialisierung arbeiten wir schon in einem Bereich, der sehr gut zu uns passt. Es geht mir also nicht um die großen Veränderungen, sondern vielmehr um die kontinuierliche Verbesserung. Das betrifft Bereiche wie Digitalisierung, neue Arbeitstechniken und vor allem die Fachkräftesicherung.

Netzwerke:

Ich kann auf die bestehenden Beziehungen zu unseren Kunden und Geschäftspartnern, also Lieferanten, Elektrofachplaner und Architekten, zurückgreifen. Nach der Übergabe der Geschäftsanteile hat sich an der Firma ja nach außen nichts verändert. Damit habe ich den riesigen Vorteil, nicht alle Kontakte wieder neu knüpfen zu müssen.

Kontaktdaten:

Del Basso Elektrotechnik GmbH & Co. KG
Stockacher Str. 132
78532 Tuttlingen
info@del-basso.de
www.del-basso.de
Tel: 07461 911 48 30

  
Quelle/Bildrechte: Del Basso Elektrotechnik GmbH & Co. KG 
 

 

 

Das sagt die zuständige Handwerkskammer: 

Mich beeindruckt sehr, mit welcher Energie und Leidenschaft Eike Francksen seinen Weg ins Handwerk gegangen ist und weiterhin geht. Als Quereinsteiger hat er seine vielfältigen Erfahrungen aus anderen Bereichen voll mit eingebracht und sich in kürzester Zeit und mit durchschlagendem Erfolg all das Wissen angeeignet, das er für seine neue Aufgabe braucht. Vor allem aber brennt er für diese Aufgabe, für sein Unternehmen und für das Handwerk. Ich bin überzeugt: Dieser Funke wird überspringen.

Felix Keller
Unternehmensservice, Betriebswirtschaftlicher Berater
Handwerkskammer Konstanz



zurück

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.