386 < 356

Gewerbebau: 7 typische Fehler bei der Modernisierung

24.01.2024

© Pexels

Eine moderne Gewerbehalle sollte Funktionalität und Komfort miteinander vereinen. Dies sind allerdings nicht die einzigen Punkte, die bei einem geplanten Umbau oder einer Modernisierung zu beachten sind. Loxone, Spezialist für Gebäudeautomation, hat dazu einen Ratgeber veröffentlicht. Bauherren sollten die folgenden typischen Fehler vermeiden, damit ihr Gewerbebau alle Anforderungen für die Zukunft erfüllt.

Geschäftsentwicklung nicht berücksichtigen

Ob die Produktion in der Werkhalle oder die Auftragsbearbeitung im Büro – eine moderne Gewerbehalle bietet ausreichend Platz für alle Geschäftsbereiche. Dabei sollten Bauherren nicht nur den aktuellen Bedarf, sondern auch künftige Anforderungen mitdenken. Befindet sich der Handwerksbetrieb im Wachstum und wird auf absehbare Zeit etwa eine größere Werkstatt benötigt, sollte dies bei der Modernisierung berücksichtigt und gegebenenfalls an anderer Stelle Platz eingespart werden. Allerdings ist es auch nicht ratsam, die Hallen überzudimensionieren. Ungenutzter Platz ist verschenktes Geld.

Weitere Themen sind unter anderem die Energieeffizienz und die Barrierefreiheit.

Weiter lesen in der DHZ.

 

Quelle: Newsletter Deutsche Handwerks Zeitung vom 24.01.2024; Text: Steffen Guthardt
powered by webEdition CMS