434 < 360

Top Gründer im Handwerk

Art des Wettbewerbs:
Allgemeiner Wettbewerb

Teilnahmeberechtigung:
Alle zwei Jahre ehrt das handwerk magazin mutige Handwerksunternehmer für ihren erfolgreichen Schritt in die Selbstständigkeit. Innovative Handwerker aller Branchen können am Wettbewerb „Top Gründer im Handwerk“ teilnehmen.

Teilnahmevoraussetzungen:
Neugründer und Nachfolger aus allen Gewerken des Handwerks können sich bei handwerk magazin mit ihrem Gründungsvorhaben bewerben. Wichtig: Die Gründung darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen und die Gründerin / der Gründer muss mindestens ein Jahr mit dem Unternehmen am Markt sein beziehungsweise die Verantwortung tragen.

Gegenstand der Prämierung:
Der Gründer muss einen Businessplan vorweisen, die Geschäftsidee sollte technische Entwicklungen oder neue Service- und Marketingkonzepte enthalten. Wichtig ist natürlich auch der wirtschaftliche Erfolg, deshalb muss der Betrieb mindestens ein Jahr am Markt sein, damit die Jury des Wettbewerbs auch prüfen kann, ob die Gründung Zukunft hat.

Art und Höhe der Prämierung:
Der erste Preisträger erhält 10.000 Euro, der Zweitplatzierte 5.000 Euro und der Dritte 2.000 Euro an Preisgeld. Zusätzlich laden wir alle Top Gründer zur festlichen Preisverleihung ein.

Ansprechpartner/Kontakt:
handwerk magazin

zurück

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.