434 < 360
434

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis

Art des Wettbewerbs:
Ideen-Wettbewerb

Teilnahmeberechtigung:
Unternehmen mit bis zu 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie wissenschaftliche Forschungsinstitute.

Teilnahmevoraussetzungen:
Herausragende Beispiele rohstoff- und materialeffizienter Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen sowie anwendungsorientierte Forschungsergebnisse.

Gegenstand der Prämierung:
Unter fachlicher Leitung der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) werden vier mittelständische Unternehmen sowie eine Forschungseinrichtung mit jeweils 10.000 Euro prämiert.

Die Preisträger des Rohstoffeffizienz-Preises werden im Rahmen der Fachkonferenz „Rohstoffe effizient nutzen – erfolgreich am Markt“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgezeichnet.

Ansprechpartner/Kontakt:
Deutsche Rohstoffagentur (DERA)
in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)
Wilhelmstraße 25 – 30 | 13593 Berlin-Spandau | E-Mail: dera@bgr.de

Zum Wettbewerb

 

zurück

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.