Deutscher Brückenbaupreis

Art des Wettbewerbs:
Allgemeiner Wettbewerb

Teilnahmeberechtigung:
Gesucht werden Deutschlands beste Bauingenieurleistungen im Brückenbau.

Teilnahmevoraussetzungen:
Fertigstellung, Umbau oder Instandsetzung wurde innerhalb der letzten 4 Jahre abgeschlossen.
Die vorgeschlagenen Bauwerke müssen in der Bundesrepublik Deutschland stehen. Grenzbrücken können ebenfalls berücksichtigt werden. Neben Neubauten können auch grundlegende Umbauten, Instandsetzungen und Erneuerungen von Brückenbauten vorgeschlagen werden.

Gegenstand der Prämierung:
Der Preis wird wieder in den folgenden Kategorien verliehen:
• Straßen- und Eisenbahnbrücken
• Fuß- und Radwegbrücken.

Ansprechpartner/Kontakt:
Die Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie unter brueckenbaupreis.de.

zurück

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.