433
433

Erfinderberatung im Handwerk - Strategien für den Mittelstand

16.11.2017 15:30 Uhr - 16.11.2017 17:30 Uhr

Beschreibung:

Baden-Württemberg gilt bekanntlich als das „Muster-Tüftlerland": Bezogen auf die Patentanmeldungen pro Einwohner belegt es seit Jahren einen Spitzenplatz im bundesweiten Ländervergleich. Insbesondere Handwerksunternehmer entwickeln in pfiffiger und erstaunlich direkter Weise Ideen, um beispielsweise Verfahrensabläufe zu optimieren oder um mögliche technische Probleme in ihrem Betrieb auszuräumen.

Viele Erfindungen im Handwerk werden jedoch gar nicht erst zum Patent angemeldet, oder die Erfinder scheitern häufig bei der Umsetzung, Vermarktung oder kommerziellen Nutzung ihrer Erfindung. Ohne professionelle Betreuung und Beratung sind nur wenige Unternehmen in der Lage, Erfindungen und Entwicklungen unter Beachtung des gewerblichen Schutzrechtes zügig und wirtschaftlich umzusetzen.

Eine besondere Serviceleistung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald soll hier Abhilfe schaffen:

In Kooperation mit erfahrenen Patentanwälten aus der Region bietet die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald einen kostenfreien Erfindersprechtag an, der alle zwei Monate, jeweils am dritten Donnerstag im Monat, allen Mitgliedsbetrieben, Existenzgründern und freien Erfindern offen steht.

Erfahrene Patentanwälte aus der Region

  • sprechen mit Ihnen über Ihre Erfindung bzw. Ihre Innovation,
  • beraten über Nutzen und Risiken von Gewerblichen Schutzrechten (Patent, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Design, Marke)
  • informieren über Fördermöglichkeiten (z.B. INSTI-KMU-Patentaktion) und
  • schätzen die Vermarktungssituation der Innovation ein.

Für die Gespräche wird Vertraulichkeit garantiert, daher ist vorab eine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort:

B1, 1 - 2, 68159 Mannheim 

Anmeldung/Kontakt:

Handwerkskammer Mannheim
Rhein-Neckar-Odenwald
Umwelt- und Technologieberatung
Claudia Joerg
0621 18002-151