433 < 357

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

18.07.2016 14:00 Uhr - 18.07.2016 18:00 Uhr

Beschreibung:

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald bietet Workshop für Unternehmer an


Zu den Pflichten des Arbeitgebers beim Arbeitsschutz gehört die Durchführung und Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung. Seit 2013 müssen dabei auch die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz explizit berücksichtigt werden. Um alle Handwerksbetriebe zu unterstützen, bietet die Handwerkskammer einen Workshop zu diesem Thema an, nachdem offizielle Stellen bereits begonnen haben, Betriebe zu prüfen, ob sie eine vollständige Gefährdungsbeurteilung vorweisen können. Dieser Workshop findet statt am:

Montag, 18.07.2016 von 14 – 18 Uhr

in der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, B1, 1-2, 68159 Mannheim, Saal Weinheim.

Ziele 

Die Teilnehmer ...

  • kennen die gesetzlichen Vorgaben zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
  • sind sich über mögliche Auswirkungen psychischer Belastungsfaktoren auf Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter im Klaren
  • wissen, wie sie die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen im eigenen Unternehmen durchführen können
  • haben Auswirkungen der psychischen Gefährdungselemente im eigenen Unternehmen reflektiert und erste praktikable Verbesserungsmaßnahmen erarbeitet
  • verstehen den Nutzen von systematischer Dokumentation und Wirksamkeitskontrolle
  • haben Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen, von deren Erfahrungsschatz zu profitieren und Anregungen mitzunehmen

 Inhalte 

  • Fragen und Themen der Teilnehmer
  • Gesetzliche Vorgaben
  • Zielsetzung der Gefährdungsbeurteilung: Was Sie damit erreichen wollen
  • Die Konsequenzen von psychischen Belastungen im Hinblick auf Gesundheit, Zufriedenheit, Motivation und Leistung
  • Durchführung der Gefährdungsbeurteilung:
    • Festlegen von Bereichen / Tätigkeiten
    • Psychische Belastungsfaktoren ermitteln
    • Exkurs Fragetechnik und Aktiv zuhören
    • Beurteilung der Auswirkung psychischer Belastungsfaktoren im Unternehmen
    • Maßnahmen entwickeln und umsetzen
    • Wirksamkeitskontrolle und Dokumentation
  • Fazit: Konsequenzen für das Vorgehen im eigenen Unternehmen

 Methoden 

  • Kurzvorträge und Plenumsdiskussionen
  • Gruppenarbeiten und kollegiale Unterstützung

Nach der Teilnahme an dem vierstündigen, intensiven Workshop können Unternehmer die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in ihrem Unternehmen selbst umsetzen. Pro Teilnehmer betragen die Kosten 85,00 Euro (incl. Skript, Speisen und Getränke). Da die Teilnehmerzahl bis 15 Personen begrenzt ist, ist eine schnelle Anmeldung ratsam.

Veranstaltungsort:

B1, 1-2, 68159 Mannheim 

Anmeldung/Kontakt:

Claudia Joerg
Umwelt- und Technologieberatung
Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
B1, 1-2
68159 Mannheim
Telefon: 0621-18002-151
joerg@hwk-mannheim.de

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.