386 < 356
386

Hörakustiker Torsten Saile ist der „Gründer des Monats“ im Dezember

10.01.2018

 

Torsten Saile ist der „Gründer des Monats" im Dezember 2017. Der umtriebige Hörakustiker aus Tuttlingen konnte sich bei der Wahl zum „Gründer des Monats" gegen die Mitbewerber aus Pfullingen und Rübgarten durchsetzen.

Im Oktober 2017 gründete Saile das Hörhaus Tuttlingen, das von individuellem Gehörschutz über Hörvorsorgemaßnahmen und jeglicher Hörsystemversorgung bis hin zu Mittelohr-Implantaten das gesamte Spektrum der Hörakustik bietet. Bis dahin war es aber ein weiter Weg: Nach der Gesellenausbildung zum Hörakustiker folgte der Meisterschein, danach das Studium zum Höringenieur. Saile kann sich darüber hinaus Pädakustiker und Mittelohrimplantat Spezialist nennen, ist Autor eines Fachmagazins für Hörakustik und als Referent und Dozent bei Landestagungen der Europäischen Union der Hörakustiker tätig.

Steckenpferde des Hörhauses Tuttlingen sind die Pädakustik (Hörsysteme für Kinder), die Anpassung knochenverankerter Implantate und Sonderversorgungen sowie die Betreuung berufstätiger Menschen (Thema: Hören am Arbeitsplatz). Ein spezielles Hörtrainingsprogramm hilft den hörbeeinträchtigten Menschen, das neue Hören wieder zu erlernen – die Betreuung erstreckt sich auch online bis nach Hause.

Für die Zukunft mangelt es nicht an weiteren innovativen Ideen. „Wir möchten das Hören als persönliches Erlebnis gestalten", sagt der Gründer. In der Hörerlebnisstation können Hörsysteme in verschiedenen Situationen erprobt werden. Das „Erlebnislabor" soll noch um eine Hörgalerie im Haus der Sinne ergänzt werden, in dem der Kunde das Hören mit verschiedenen Hörsystemen live erleben kann. Ebenfalls geplant ist ein 3D-Modelling von Ohrpassstücken und dem anschließenden Druck des Ohrpassstückes mit einem eigenen 3D-Drucker in der hauseigenen Otoplastikmanufaktur.

 

Quelle:

Feedback

Alle Felder sind Pflichfelder.