386
386

Datenangriffe auf Firmennetzwerk: Drucker ein leichtes Ziel

09.10.2017

Mit besseren Schutzmaßnahmen für Computer und Router wappnen sich Unternehmen gegen Hackerangriffe. Vergessen wird dabei jedoch häufig der Drucker. Ein Einfallstor für Datendiebstahl und -manipulation.

Laut einer Studie von Forschern der Ruhr-Universität Bochum könnten Sicherheitsmängel Hackern zum Beispiel ermöglichen, den Druckerspeicher auszulesen und damit Zugriff auf ausgedruckte Dokumente zu erhalten – auch sensible Daten wie Verträge, Kundendaten oder Produktpläne. Ebenfalls möglich wäre es, dass Hacker die Druckereinstellungen manipulieren und Dokumente verfälschen oder die Speicher so oft überschreiben, bis die Drucker nicht mehr nutzbar sind.

Weitere Informationen in der Deutschen Handwerks Zeitung.

Quelle: InfoStream Deutsche Handwerks Zeitung